Meine Homepage
BHKW

Strompreisentwicklung


Hallo Eigenstromnutzer durch speichern von selbst hergestellten Strom es gibt was NEUES UND INTERRESSANTES

Stromspeichern so günstig wie nie


 

EnergieBonus Bayern: Neue Förderung kann Investitionssumme auf 300 Euro exkl. MwSt. senken

 

Nördlingen, 11. November 2015. Wer in Bayern in einem Ein- oder Zweifamilienhaus lebt und energetisch sanieren möchte, hat jetzt so

günstige Bedingungen wie nie. Das 10.000-Häuser-Programm des Freistaates fördert seit Herbst unter anderem die Anschaffung eines

 Energiespeichers, etwa um den Strom aus der eigenen Photovoltaik-Anlage selbst verbrauchen zu können. Nutzt man den Technikbonus des

 Programms, ist für einen Batteriespeicher lediglich eine Restinvestition von wenigen hundert Euro nötig. Darauf weist der bayerische

Speicherhersteller VARTA Storage hin. Für seinen neuen Speicher „VARTA element 3“ müssten sogar nur 300 Euro exkl. MwSt. investiert

werden. Energieberater Jürgen Leppig, Vorsitzender des GIH Bundesverband e.V., rät jetzt zuzuschlagen: „Noch nie war es so preiswert,

 selbst erzeugten Strom auch selbst zu verbrauchen.“


Sonnenreiche Grüße

Christof Kühr
  :thumbsup:

  http://www.ewi.uni-koeln.de/fileadmin/user_upload/Publikationen/Monografien/05_04_01_Energiereport_IV_Kurzfassung.pdf
Du willst mehr übers Reisebloggen erfahren?
Klicke Hier